Pelletpreise auch im Februar stabil

Trotz Wintereinbruch und zweistelligen Minusgraden in der Nordhälfte der Republik zeigt sich der Preis für Holzpellets auch im Februar stabil. In der Region Nordost ist er witterungsbedingt bundesweit am höchsten. Wie das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) berichtet, kostet eine Tonne (t) der Presslinge im Februar durchschnittlich 236,45 Euro (Abnahme 6 t). Das sind 0,7 Prozent weniger als im Januar und 9,6 Prozent weniger als vor einem Jahr. Der Kilopreis beträgt entsprechend 23,65 Cent, die Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets kostet 4,73 Cent. Der Preisvorteil zu Heizöl liegt bei 23,7 Prozent, der zu Erdgas bei rd. 25 Prozent.

Wir machen Ihnen gern ein Angebot über den Einbau einer neuen Pelletheizung und sind Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel behilflich.

Nutzen Sie das folgende Kontaktformular um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, oder rufen Sie uns an unter 04131-7475-0

Ich möchte einen Besichtigungstermin für den Einbau einer neuen Heizungsanlage

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Mit dem Versenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir telefonisch zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Nur zu diesem Zweck werden die von Ihnen gegebenen Angaben bei uns gespeichert. Sie können dieses Einverständnis jederzeit zurücknehmen.